Aufbau von Extranets

„Das Extranet nach ISO/IEC 2382 ist eine Erweiterung des Intranets um eine Komponente, die nur von einer festgelegten Gruppe externer Benutzer verwendet werden kann. Extranets dienen der Bereitstellung von Informationen, die zum Beispiel Unternehmen, Kunden oder Partnern zugänglich gemacht werden, nicht aber der Öffentlichkeit. Extranets ermöglichen den effizienten Austausch von vertraulichen Daten über Unternehmensgrenzen hinweg und eignen sich gut, um die Kommunikation entlang der Wertschöpfungskette zu beschleunigen.“ [Quelle: Wikipedia]
Fast jede Organisation, d.h. Unternehmen, Vereine oder Bildungseinrichtungen stellt Materialien via Internet bereit. Wenn es allgemein zugänglich sein soll, ist die Website die geeignete Stelle. Vieles ist jedoch nur für bestimmte Personengruppen bestimmt, seien es die Materialien für ein Fachseminar oder die Baupläne und die Planungen für einen Erweiterungsbau.
Fast alle Hochschulen und viele Schulen nutzen die Open Source Software Moodle, um Bildungsressourcen via Internet bereitzustellen. Untereinander wird in geschlossenen virtuellen Räumen miteinander in Foren kommuniziert und vertrauliche Informationen bereitgestellt und gepflegt. Im Hochschulbereich ist Moodle der Standard für das Extranet. Es ist als Open Source Software kostenlos. Jeder Verein oder jede Firma kann es genauso gut gebrauchen. Bei uns erhalten Sie das komplette Knowhow für den Aufbau und die Verwaltung eines Extranet mit Moodle.

All rights reserved | bluepages.de®