Studie zur Kostenabschätzung am Fallbeispiel von Erklär- und Einweisungsvideos

Bild zur AufwandskalkulationEs gibt schon mehr als 400 Erklärvideos der bluepages gmbh. Sie sind bei YouTube bereitgestellt, um den Kunden und den Interessenten Sachverhalte beim IT-Einsatz näher zu bringen. Eine Statistik zu den Abrufzahlen und das Feedback der Betrachter sind den Betreibern von YouTube-Kanälen jederzeit zugänglich. Eine Statistik zu den Herstellkosten gab es intern noch nicht, weil es bisher keine Produktionsanfragen gab. Das hat sich geändert und Zahlen müssen auf den Tisch, damit Angebote für den Verkauf von Erklärvideos mit allen Copyrights gemacht werden können. Ingenieurmäßig wurde jetzt eine interne Studie zum Aufwand durchgeführt.
Der Gesamtpreis ist im Wesentlichen von der Dauer der Einarbeitung in das gewünschte Thema und der Komplexität der zu wählenden Darstellung abhängig.
Ein bislang ungewohntes Thema aus dem sozialen Bereich wurde als Fallbeispiel für die interne Studie gewählt. Der gesamte Zeitaufwand einschließlich der Recherchen bis zum Beginn der Videoaufnahmen wurde erfasst. Damit kann jetzt auf der Basis der gewonnenen Mittelwerte ein konkretes Angebot für ähnliche Sachverhalte abgeleitet werden.
In dem mit drei Videos dokumentierten Fallbeispiel geht es um die notwendigen Schritte bei der Anfertigung von in YouTube-Videos gesprochenen und geschriebenen Übersetzungshilfen für die nach Deutschland strömenden Flüchtlinge.
Das 1. Video beschreibt die Produktidee.
Das 2. Video beinhaltet den eigentlichen Kern, d.h. die Darstellung eines Sachverhaltes in deutscher Sprache und die zeitlich entkoppelte Übersetzung der gleichen Szene in einer beliebigen Fremdsprache. Dieser Teil ist in der Studie nur durch ein paar englische Sätze abgebildet.
Das 3. Video beschreibt die konkrete Umsetzung. Es ist eine Anleitung, welche die Abläufe von der Bedarfsfeststellung bis zur Bereitstellung des Endproduktes dokumentiert.

Länge in
Minuten
€/Minute Kosten

1. Training zur Produktion von Erklärvideos mit Übersetzungen

12:13 60 733 €

2. Fallbeispiel für asynchron gesprochene Übersetzungen

0:55 100 92 €

3. Beschreibung der Vorgehensweise zur Produktion der asynchron übersetzten Erklärvideos

13:37 60 817 €

Das Interessanteste an den drei Videos werden für die Betrachter natürlich die Lösungswege sein, mit denen unkonventionelle Übersetzungsmöglichkeiten vorgestellt werden.
Für den internen Gebrauch bei der bluepages gmbh spielen die gewonnen Daten die Hauptrolle. Benötigt wurde eine Datenbasis zur Kalkulation ähnlicher Videos. Die Zeiterfassung zu den Vorgängen ist wichtig, um eine Formel zur Prognose der bei anderen Projekten zu erwartenden Kosten zu haben.
Das Ergebnis lautet: Eine Videominute kann zukünftig mit 50 Euro angeboten werden, wenn nur eine Video- und eine Tonspur notwendig sind. Jede weitere benutzte Spur für Bild- und Text-Einblendungen wird mit 10 Euro/Minute kalkuliert.
Vor diesem Hintergrund sind die Nettopreiskalkulationen der Videos für den internen Gebrauch in der rechten Spalte der Tabelle zu sehen.
Im betrieblichen Rechnungswesen wird dafür der Begriff Herstellkosten verwendet.

All rights reserved | bluepages.de®